Gemeinde Steingaden

Steingaden ist ein staatlich anerkannter Erholungsort (763m ü.NN) mit ca. 2.900 Einwohnern in 53 Ortsteilen, hat etwa 600 Gästebetten und bietet einen erholsamen Urlaub im Alpenvorland, dort wo Oberbayern dem Allgäu die Hand gibt.

Sehen und erleben Sie die einzigartigen Baudenkmäler unseres Ortes, die berühmte Wallfahrtskirche "Zum gegeißelten Heiland auf der Wies" (UNESCO-Welterbestätte) und das Welfenmünster, das von Kennern als ein "aufgeschlagenes Buch der Kunstgeschichte" bezeichnet wird.

Genießen Sie ein Konzert in der Wieskirche. Hochkarätige Chöre und Orchester geben hier in den Konzertreihen "Festlicher Sommer in der Wies" oder "Musik im Pfaffenwinkel" ihr Können zum Besten. Im Juli und August stehen Konzerte der Werkgemeinschaft auf dem Programm.

Raus in die Natur! Wir laden Sie ein, bei einer Wander- oder Radeltour auf den Rundwanderwegen und Radwegen um Steingaden sowie den Fernwanderwegen die herrliche Landschaft des Alpenvorlandes zu entdecken.

 

Gemeinde Wildsteig

Der wunderschön gelegene Erholungsort (850 bis 1.600 mNN) im Herzen des Pfaffenwinkels, an der "Romantischen Straße", nahe der weltberühmten "Wieskirche", liegt am Rande einer beeindruckenden Bergkulisse. Der liebenswerte Ort bietet Natur pur zum Entdecken und Erholen.

Idyllisch und zentral zugleich. Ob aktiv beim Wandern, entspannend am See oder sportlich beim Radfahren oder Laufen, hier gestaltet jeder die schönsten Tage des Jahres nach Lust und Laune. Umrahmt von den Ammer- und Trauchbergen liegt die Gemeinde (1.370 Einwohner) mit ihren 19 Ortsteilen, Weilern und Einzelgehöften verstreut auf 47 km² Gemeindefläche.

Im Mittelalter "Wilde Steige" genannt, hat Wildsteig bis heute noch seine Ursprünglichkeit erhalten können. Die Vielfalt an Wiesen, Weiden, Wäldern, Feuchtwiesen, Streuwiesen und Hochmooren mit seltener Flora und Fauna sind Zeugnis, dass der Mensch hier im Einklang mit der Natur lebt.

Für jeden Ruhe- und Erholungssuchenden ein ideales Wander- und Radwandergebiet. Der naturverbundene Gast schätzt diesen ruhigen, von der Landwirtschaft geprägten Ort mit seiner guten Infrastruktur. Deshalb ist Wildsteig der ideale Ort, sich fernab von Kommerz zu erholen und unberührte Natur zu genießen. Eine funktionierende Nahversorgung mit gepflegter Gastronomie garantiert Ihnen einen angenehmen Aufenthalt.

Kulturreisende schätzen Wildsteigs zentrale Lage im Pfaffenwinkel. Kurze Wege bringen Sie nach Garmisch-Partenkirchen, Murnau, Füssen, Weilheim und Schongau.

Die Fernwanderwege "König-Ludwig-Weg", "Jakobsweg", "Prälatenweg" und "Heilige Landschaft Pfaffenwinkel", sowie der Fernradweg "Prälatenroute", der "Bodensee-Königsee-Radweg", der "Ammer-Amper-Radweg" und die "Erlebnisrunde Pfaffenwinkel" führen durch den Ort. Sie können aber auch die "Romantische Straße mit dem Rad" erkunden. Viele Rad- und Wanderrouten auf verkehrsarmen Nebenstraßen in waldreicher Umgebung bieten sich an.

 

Gemeinde Prem

Prem ein verträumtes, idyllisch gelegenes, ehemaliges Flößerdorf am Lech mit 900 Einwohnern im oberbayerischen Alpenvorland, das sich seinen Charme bis heute bewahrt hat.

Umgeben von Wiesen und Seen, Weiden und Moorlandschaften, kleinen Wäldern und Baumgruppen liegt Prem im Pfaffenwinkel an der Grenze zum Ostallgäu. Vor allem Familien und Individualisten suchen hier Erholung.

Bis ca. 750 Meter Höhe finden Urlauber ein umfangreiches Angebot an malerisch gelegenen Bauernhöfen und Landhäusern mit Ferienwohnungen sowie Gästezimmern – ein Paradies für Kinder. Ebenso steht Prem für gelebtes Brauchtum und unverfälschte Tradition, welche Sie bei vielen Veranstaltungen erleben können.

Sehenswert ist die Pfarrkirche St. Michael mit romanischen Turm und der barocken Innenausstattung.

Die Umgebung eignet sich bestens für gemütliche bis anspruchsvolle Wanderungen.

Folgen Sie den Spuren des Huidingerle durchs Premer Filz oder auf dem Pfaden der Flößer am Lech entlang.

Im Freizeitpark Lechaue gibt es ein Tretbecken für Kneippsche Anwendungen, Tischtennis, Tennisplätze und eine Grillstelle.

Der Kaltenbrunnersee lädt zum Sonnenbaden, Schwimmen oder Angeln ein.

 

Am Abend grillen Sie Ihren Fisch am Lagerfeuer und genießen den Blick über den See zu den nahe liegenden Bergen.

Prem am Lech ist ein günstiger Ausgangspunkt für leichte bis schwere Bergwanderungen und Klettertouren. Weltberühmte Sehenswürdigkeiten wie Wieskirche, Welfenmünster Steingaden, Klosterkirche Rottenbuch, Kloster Ettal und die Königsschlösser (Neuschwanstein, Hohenschwangau, Linderhof) sind in wenigen Autominuten erreichbar.

Bodenständige Gaststätten bieten eine gute, regionale Küche.